Zusammen mit den nationalen und internationalen Fachgesellschaften unterstützt die Plattform den Austausch von Fachwissen und fördert den akademischen Nachwuchs in den verschiedenen Bereichen der Chemie.mehr

Bild: Cavan Images, stock.adobe.commehr

Swiss Food Science Meeting 2023

Veranstaltungsort

University of Neuchâtel
Aula des jeunes Rives
Espace Louis-Agassiz 1

"Future Food and Dietary Supplements - Risks & Analytical Solutions" findet am 28. und 29. Juni 2023 statt.

Future Food
Bild: Bild von 泊悦 枫美 auf Pixabay

Das Swiss Food Science Meeting (SFSM) 2023 befasst sich mit den Herausforderungen, die die neuen und aufkommenden Trends im Bereich der zukünftigen Lebensmittel und Nahrungsergänzungsmittel mit sich bringen. Die globalen Trends im Zusammenhang mit gesunder und nachhaltiger Ernährung haben die Lebensmittelszene in den letzten zehn Jahren bestimmt und es scheint, dass sie weiter zunehmen. Neue und neuartige Lebensmittel werden mit modernen Techniken und unter Verwendung neuer Arten von Rohstoffen entwickelt, was zu neuen Fragen hinsichtlich der Sicherheit, der Stabilität und des Nährwerts der Lebensmittel führen kann. Die steigende Nachfrage nach pflanzlichen Proteinprodukten und veganen Zutaten setzt die Lebensmittelindustrie unter Druck, wenig genutzte Rohstoffe für die Lebensmittelproduktion aufzuwerten und Wege zu finden, sie für köstliche, nahrhafte und sichere Lebensmittel mit optimiertem Nährwert ohne verfahrensbedingte Verunreinigungen und Antinährstoffe zu verwenden. Parallel dazu wird den Verbrauchern eine breite Palette von Nahrungsergänzungsmitteln angeboten, die ihre Ernährung ergänzen, um Nährstoffe zu liefern oder zusätzliche Impulse für das Wohlbefinden in Form von Energie, Vitalität und Ausdauer zu geben. Diese Entwicklungen bringen natürlich auch neue Herausforderungen für die Analytik und Kontrolle mit sich.
Die SFSM2023 bietet ein spannendes wissenschaftliches Programm, das Lebensmittelchemie, moderne Analytik, Toxikologie und Sicherheitsbewertung sowie regulatorische Aspekte miteinander verbindet. Zusätzlich zu den Vorträgen der eingeladenen Keynote-Speaker bieten wir den Teilnehmern die Möglichkeit, durch mündliche und Posterpräsentationen zum Programm beizutragen. Die Beiträge können sich thematisch auf das Thema der Tagung beziehen, aber wir laden auch herzlich dazu ein, Beiträge zum breiteren Thema der Lebensmittelwissenschaft, Lebensmittelchemie und Lebensmittelanalytik zu leisten.
Parallel zu den neuesten thematischen Updates wird es viele Gelegenheiten geben, das berufliche Netzwerk zu erweitern, indem Sie neue Kontakte knüpfen und sich mit Kollegen und Freunden aus der Lebensmittelchemie-Community treffen. Sicherlich werden Sie sich die Gelegenheit nicht entgehen lassen, sich an der legendären Bierbar am See mit anregenden Gesprächen mit Kollegen zu treffen. Wir laden Sie herzlich ein, an der Veranstaltung teilzunehmen und freuen uns auf Ihre Beiträge zum hochkarätigen wissenschaftlichen Programm!

Blick auf den Neuenburgersee
Blick auf den NeuenburgerseeBild: SFC

Kategorien

  • Lebensmittel
  • Lebensmittelwissenschaften

Kontakt

Swiss Society for Food Chemistry (SFC)
c/o Dr. Pius Kölbener
Amt für Verbraucherschutz und Veterinärwesen
Blarerstrasse 2
9001 St. Gallen


Paper submission
Frist für die Einreichung: 10.04.2023

Registrierung
31.05.2023

Zwei Tage: CHF 490.--/ Ein Tag CHF 350.--
SFC- und VKCS-Mitglieder (2 Tage / 1 Tag): CHF 340.-- / 250.--
Studenten CHF 190.--
Studierende, die SFC-Mitglieder sind: CHF 50.--

Die Rechnung wird nach der Anmeldung per E-Mail verschickt.

Last-Minute-Anmeldung nach dem 31. Mai 2023 (am Anmeldeschalter zu bezahlen)
Zwei Tage: CHF 650.--
Ein Tag CHF 510.--
SFC und VKCS Mitglieder (2 Tage / 1 Tag): CHF 500.-- / 410.--
Studenten: CHF 300.--
Studenten, die SFC-Mitglieder sind: CHF 150.--

Neben dem Zugang zu den Vorträgen sind in der Gebühr die Tagungsunterlagen, das Galadinner, zwei Geschäftsessen und Erfrischungen in den Pausen enthalten.
Wer einen finanziellen Beitrag/Sponsoring leisten möchte, darf gerne Kontakt mit uns aufnehmen.
Sprachen: Englisch, Deutsch, Französisch